Regionaltreffen Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage (Chemnitz 13.10.2020 )

Nach einer langen Pause konnte nun wieder eine Veranstaltung im Zusammenhang mit SoR/SmC stattfinden. Am 13. Oktober 2020 fuhren einige Schüler*innen unserer Schule zum Regionaltreffen nach Chemnitz. Dabei gab es einen regen Austausch mit Schüler*innen anderer Schulen aus Sachsen, Erfahrungen zu verschiedenen Workshop-Themen, Sojaschnetzel und die Premiere der neuen hompage: https://schule-mit.courage-sachsen.org

Bericht der Teilnehmer*innen:

„Es waren auch andere Schulen aus Chemnitz, Freiberg, Leipzig, Dübeln und Wurzen dabei. Am Anfang haben alle bunte Zettel bekommen und dann haben wir uns mit anderen Teilnehmer*innen zusammengesetzt und über verschiedene Fragen, die auf dem Zettel standen gesprochen und uns ausgetauscht. Dann konnten wir über unsere Schule erzählen und berichten, welche Projekte geplant sind. Alle fanden es toll und jeder hat etwas in seinem Workshop gelernt.“

Wir haben verschiedene Themen besucht: ein Workshop zum Thema Streetart, Sexualität und Vielfalt und Verschwörungsideologien.

Lea-Sophie berichtet:

„Ich war beim Workshop Sexualität und Vielfalt. Dort haben wir über verschiedene Sexualitäten und über die Bedeutung der Sexualität gesprochen. In Gruppenarbeit haben wir Plakate zum Thema LGTBQI* erstellt. Die Workshopleiter*innen haben über ihre Geschichte und die eigene sexuelle Orientierung und sexuelle Identitäten gesprochen.“

Alles in allem war es ein lohnenswerter Ausflug für alle.