Sächsischer Informatikwettbewerb: Schüler der Paul-Robeson-Schule erfolgreich

Am 25. Januar 2023 fand der Regionalwettbewerb des sächsischen Informatikwettbewerbs an der Paul-Robeson-Schule statt. Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Klassen der Schule traten in einem Theorieteil sowie einem praktischen Teil an. Die besten Leistungen erbrachten dabei Nicklas K. in der Klassenstufe 7/8, Dmitri E. in der Klassenstufe 9 und Ben Steffen M. in der Klassenstufe 10, die jeweils den 1. Platz belegten. Die erfolgreichen Teilnehmer sind auf einem Foto zu sehen.

Am 14. März 2023 fand der Landeswettbewerb des Informatikwettbewerbs ebenfalls an unserer Schule statt. Teilnehmende Schulen waren neben der Paul-Robeson-Schule noch die Petrischule, die Oberschule Trebsen und die Schule am Weißeplatz. Hier konnten die Schülerinnen und Schüler der Paul-Robeson-Schule erneut hervorragende Leistungen erzielen und belegten den 2. Platz in den Klassenstufen 8 (Niclas K.) und 9 (Dmitri E.).

Der Informatikwettbewerb besteht aus einem Theorieteil, bei dem kein Computer genutzt werden darf, sowie einem praktischen Teil, in welchem die Schülerinnen und Schüler ihr Können am Computer unter Beweis stellen müssen. In beiden Teilen müssen vielfältige informatische Probleme gelöst werden.

Wir freuen uns über die erfolgreiche Teilnahme unserer Schülerinnen und Schüler am sächsischen Informatikwettbewerb und gratulieren allen erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern.